Haltet ein auf Eurer Reise durch die Welt und rastet ein wenig aus. Hier findet Ihr Zuflucht bei den Laegrim, den Grünelben.

Ich bin Gaurvaeth Thranduilion, Prinz von Mirkwood und Herr von Dor-Idhrin. Als mein Bruder Legolas Thranduilion gemeinsam mit Gimli, Glóins Sohn, die Fahrt in den Westen antrat, blieb ich als einer der letzten Laegrim zurück.

Ich bin Elanor, Tochter der Maiar Arien und Tilion und Gefährtin des Gaurvaeth. Meine Liebe gilt dem Gesang und der Ruhe der Natur.

Ich bin Naneth en-Gaurvaeth, Gattin des verstorbenen König Thranduil. Meine Leidenschaft gilt den schönen Stoffen und der Fertigung von Kleidern.

Zur Schau gestellt sollen hier sein Ablichtungen von Festen die waren, Listen von Festen die sein werden und allerley Wegweiser durch Tolkiens Welt, Sindarin und den Bogensport.

Ich möchte hier auch auf Dor-Idhrin hinweisen, mein Zuhause...

Unter "Feste" könnt ihr erkunden Termine für Feste die schon waren und solchen die noch sein werden (letzte Änderung am 22.8.2011). Weiters möchten wir hier Kunde tun, wie wir vergangene Feste erlebt haben und welche Eindrücke wir mitnehmen konnten.

Das Buch der Reisen (zuletzt beschrieben am 18.6.2011) erzählt im Kurzen von unseren Reisen und Plänen.

Im Bereich "Bilder" werdet ihr finden Urkunde von Festen aus diesem Zeitalter (die neuesten Bilder stammen vom 22.8.2011).

Elbische Lyrik findet ihr unter "Worte" (letzte Änderung am 19.8.2008)

"Bogen" zeigt Euch unser Handwerkzeug, Pfeil und Bogen. Ein paar Geheimnisse der Pfeilfertigung sollen Euch ebenso offenbart werden, wie unsere Meinung zu einigen Bogenparcouren (zuletzt aktualisiert am 13.6.2011)

Weitere Pfade zu Tolkien, Sindarin, Mittelerde und zu Freunden findet Ihr unter "Wegweiser".

Cuio vae
Gaurvaeth, Elanor a Naneth

Habt Ihr Rüge oder Lob zu übermitteln, so sendet eine Botschaft an Gaurvaeth.Thranduilion@laegrim.at oder schreibt mir ins Buch der Fremden. Ihr könnt mich ebenso im Skype-Palantir, oder bei den Lokalisten erreichen

 

 

 

 

 

 

 

Bedanken möchte ich mich bei meiner Naneth für die Jacke, die Tunika und die Hose, bei Philipp Prudlo, der Lederer, für Stiefel, Kampfgeschirr und Armschoner, sowie bei Vienna Archery für Pfeil Material. Die Rüstkammer stattete mich mit Kurzschwertern aus, sowie zahlreiche Händler mit Lagerwaren... (seht auch unter Lager)